punk(ak)tuell. 
neues von unseren partnern, freunden und auftraggebern.

Melat Kejeta läuft bei WM in die Weltspitze

Unfassbar, unglaublich, sensationell: Die Leichtathletik-Experten und die nationale und internationale Presse überschlagen sich geradezu in Lobeshymnen über Melat Yisak Kejeta. Die 28-Jährige selbst bleibt auch nach dem größten Erfolg ihrer Karriere so, wie man sie kennt: bescheiden und demütig. "Ich freue mich sehr, sehr über meine Leistung und danke Gott", sagt sie. Bei der Halbmarathon-Weltmeisterschaft in Gdynia (Polen) hatte die Athletin des Laufteam Kassel zuvor gleich für mehrere Paukenschläge gesorgt. Sie wurde bei ihrem Debüt im Nationaltrikot Vize-Weltmeisterin, pulverisierte den Deutschen Rekord in 1:05:18 Std. um fast zweieinhalb Minuten, was gleichzeitig auch Europarekord für ein reines Frauenrennen bedeutet, sammelte unterwegs einen neuen Deutschen 10 km-Rekord (30:47) ein und holte gemeinsam mit dem deutschen Team noch die Bronzemedaille.
(Foto: Michael Bald)
Mehr dazu hier


Auch virtuell macht
Marathon Spaß

Auch virtuell macht Marathon Spaß. Das hat der Virtual worldwide EAM Kassel Marathon 2020  gezeigt. Überall wurde gelaufen und gewalkt. Ob in Wales oder Hamburg, ob in Leicester (England), im Trentino, in Meran, Malcesine, an der Havel, auf Amrum, in Nordrhede, Soest, München, in Wien oder in Münster. Mit der Resonanz von über 3.000 Registrierungen waren die Organisatoren zufrieden, die Teilnehmer hatten großen Spaß. Und hoffen nun, dass der EAM Kassel Marathon 2021 (17.-19. September) wieder regulär stattfinden kann.

Mehr dazu hier 



kurz.klick.punkt.

Eine Auswahl unserer Werke. Mehr unter "Ansichten" und im Archiv.